Es gibt keine Handlung für die niemand verantwortlich wäre. Daher wird unser Kaffee direkt gehandelt und mehr als fair bezahlt.

direct trade - soziale verantwortung

Direkter Handel „direct trade“ ist für uns nicht nur ein hippes Schlagwort. Alle unsere Kaffees bis auf den klassischen „disco“ beziehen wir direkt und ohne Zwischenhändler von ökologisch nachhaltigen, demokratisch organisierten Kleinbauern-Kooperativen, mit denen wir langfristige und auf gegenseitigen Erfahrungsaustausch basierende (Handels-)Beziehungen pflegen.

 

Um dies konsequent und auch für eine im Vergleich „kleine“ Rösterei wie unsere möglich zu machen, haben wir uns mit anderen Kaffeerösteien in ganz Europa zu dem Netzwerk „Roaster United“ zusammengeschlossen. Wir organisieren unsere Rohkaffeeimporte gemeinschaftlich und zu hohen Importstandards: zB Mindestpreis pro Pfund Rohkaffee von $ 2,75 (Fairtrade im Vergleich nur $ 1,90), eine zinsfreie Vorfinanzierung der Ernte von ca. 60%, ausschließlich Bio-zertifiziert, keine Kinderarbeit und weitere.
Wir unterstützen die Kooperativen auch mit Projekten vor Ort: zur Steigerung der Qualität der Bohnen, zur Schonung der ökologischen Ressourcen oder Sicherung einer Nachhaltigen Kaffeeproduktion. Mehr Informationen dazu auf der Website von Roasters United.

 

Kaffees die über Auktionen angeboten werden lehnen wir für unsere Importe ab, da uns die breite Verteilung von Wohlstand und die Sicherung des Zusammenhalts innerhalb der Gemeinschaft der ProduzentInnen sehr wichtig sind. Microlots – also Kaffees besonderer Qualität von einzelnen Produzenten – kaufen wir nur in Verbindung mit größeren Importen und ausschließlich nur über die Struktur der jeweiligen Kooperative.

nach(haltig) gedacht

Unsere Verantwortung für einen schonenden Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen nehmen wir auch bei unserer täglichen Arbeit und in allen Bereichen die wir beeinflussen können sehr ernst.Die Zustellung unseres Kaffees an unsere Geschäftskunden in Wien und die Versorgung unseres Ladens mit frischen Kaffee aus der Rösterei wird ausschließlich mit unserem Lastenrad durchgeführt.

verwenden ausschließlich Bio Milch – ob Laktosefrei, Hafer oder Vollmilch. Neuerdings auch mit Lastenrad geliefert von unserem Partner Biomartin. Wir sammeln unseren als „Abfallprodukt“ anfallenden Kaffeesud und stellen ihn kostenlos Permakultur Bauern als Futter für ihre Komportwürmer zur Verfügung Regenwurmhumus ist der beste Dünger.

Zusätzlich zur klassischer Mülltrennung setzen wir auch bei unserem Bondrucker und im Versand auf Nachhaltigkeit. Wir verwenden Ökobon(R): ökologisches FSC Papier, ohne chemische Farbentwickler, ohne giftige Phenole und daher als Altpapier zu entsorgen.

Für Pakete, die wir an Privat- und Geschäftskunden innerhalb von ganz Österreich und auch der EU versenden setzen wir auf nachhaltige Verpackungen und Verpackungsmaterialen. Geschäftskunden die wir selbst beliefern bieten wir auch die Option den Kaffee in Mehrweggebinden zu beziehen.

Wir beteiligen uns an dem Projekt mycoffeecup, welches mittels einem Becherpfandsystems die Flut an Wegwerfbechern eindämmen möchte, die wir leider bei unserem hohen Anteil an „To Go“-Kaffees, die wir täglich verkaufen, nicht komplett vermeiden können. Gerne unterstützen wir aber Initiativen und Möglichkeiten, hier nachhaltiger zu agieren. Zusätzlich verkaufen wir auch „Keep Cups“ in unserem Laden, die wir gerne als Alternative zu einem Wegwerfbecher bewerben.

qualität - rösten

Wir sind seit März 2018 Bio-Zertifiziert, wodurch wir nun die meisten und hoffentlich bald alle unserer Kaffees auch als Bio Kaffees ausweisen dürfen.

 

Wir haben hohe Ansprüche an unsere Rohkaffees, gleichzeitig setzten wir uns selbst hohe Maßstäbe bei unserer Arbeit mit den Kaffees. Wir führen mehrmals Proberöstungen durch, entwickeln so ein passendes Röstprofil für unseren großen Röster und stellen durch laufende Qualitätskontrolle in Form von Produkt Cuppings sicher, dass unser Kaffee auch weiterhin so schmeckt, wie wir und unsere Kundinnen und Kunden sich das wünschen.

 

In unserem Team versuchen wir ebenfalls durch Angebote und Schulungen eine hohe Qualität in der Zubereitung unserer Bohnen zu gewährleisten. Einzelne Teammitglieder nehmen regelmäßig teil an Wettbewerben und Staatsmeisterschaften in den Bereichen Cup Tasting und Latte Art, etc. (unter anderem sind in unserem Team die Österreichischen Cup Tasting Champions 2015 und 2020).

 

Eine Auswahl an hochwertigen Geräten und Maschinen, wie Mühlen &  Espresso- und Kaffeemaschinen aller Art und vieles mehr, sowohl in der Rösterei, als auch in unserem Laden unterstützen uns dabei die von unseren Kundinnen und Kunden und natürlich auch uns gewünschte hohe Qualität zu liefern.

zuhause in wien und europa

Die kaffeefabrik ist ein Wiener Unternehmen. Wir sind stolz in dieser Stadt produzieren zu können. Das hält unsere (Fahrrad)Wege kurz und wir können einen kleinen Teil dazu beitragen, dass es in dieser Stadt Arbeitsplätze gibt und Geschäfts- und Produktionsflächen lebendig bleiben.
Menü schließen
×

Warenkorb

Buy for 50,00  more and get free shipping