Ist das ein Mond? Unsere neue Ausstellung von Christoph Speiser ab 14.06.2021

Ist das ein Mond? Unsere neue Ausstellung von Christoph Speiser ab 14.06.2021

Wir starten in den Sommer mit einer neuen Photo-Ausstellung in den Räumlichkeiten der Kaffeefabrik Mariahilf. Ab Montag den, 14.06.2021 könnt ihr tolle Werke von Christoph Speiser während eines leckeren Kaffees betrachten und in die unendliche Tiefen dieser versinken. Wir freuen uns auf Christophs Arbeit und auf viele „WOW“-Momente. Hier noch ein paar Informationen zu Christoph Speiser und seiner Ausstellung COSMOS:

Christoph Speiser

COSMOS
2019/ongoing
Edition 1/5 
C-Print, 30×30 

Zu Beginn war da ein Gespräch mit dem geschätzten Vincent Godeau, November 2018 in der Galerie Agathe Gaillard in Paris. 
Es war ein erstes und dennoch vertrautes Kennenlernen. Wir unterhielten uns über Afrika, seine zweite und wahre Heimat und über die Sensibilität bei der Betrachtung als Photograph, als Zeitzeuge. 
Und auch wenn wir darüber kein Wort verloren, so ging es doch zuletzt und von Anfang an um die Essenz eines gewissen Geistes, die Verbindung zur gemeinsamen Wurzel, der Schwester, dem Vater, dem Menschen.

Nachdem wir uns verabschiedeten und ich die Kaffeetassen in die kleine Küche zurückbrachte um sie dort zu waschen, blickte mich vom Boden seiner leeren Tasse ein Gesicht an, schon abstrakt, aber mit wohlwollendem, offenen Blick.
Als hätte es jemand mit Talent und feinem Pinsel aus den letzten Kaffeetropfen gemalt. 
Es schien mir in diesem Moment die Natur unseres Gespräches auszudrücken, fasste die Stimmung die entstanden war in faszinierender Weise in einem Bild zusammen.

Es war diese Tasse die ich als erste photographierte.
Viele andere folgten und ich begab mich so auf eine visuelle Spur dessen was C.G. Jung mit dem Begriff der Synchronizität umriss, zeitgleiches Geschehen mit intuitiv erfassbarem,  wenn auch nicht kausalem Zusammenhang.

Cosmos ist eine Serie von solchen Aufnahmen die sowohl mikro- als auch makroskopische Elemente vereint. Blicke durch eine Lupe oder in die Sterne, jedenfalls in einen durchlebten Moment in dem Kaffee als Medium eine wichtige Rolle spielte. Diese Bilder entstanden zwischen 2019 und 2020 und sind Spuren in der Zeit, scheinbar bedeutungslos oder aber alles bezeichnend.

Mehr Informationen gibts unter:
www.christophspeiser.com